In eigener Sache und Berliner salesforce.com Neuigkeiten

Seit einigen Wochen, eher Monaten, ist es auf meinem Blog recht ruhig gewesen. Eine kleine Chronik, warum dem so ist.

Im Sommer letzten Jahres bin ich das Wagnis Elternzeit eingegangen. Und zwar für mehr als die üblichen zwei Vätermonate. Volle acht habe ich mit meinen beiden wunderbaren Töchtern verbracht. Im Anschluss daran habe ich mich bei CoreMedia verabschiedet und meine Zelte dort abgebaut. Dazu gehörte vor allem die ordentliche Übergabe der wundervollsten Salesforce Org. die ich bis dato gesehen habe. Nahtlos ging es dann für mich weiter zu H&W Consult, wo ich seit Juni als salesforce.com Consultant arbeite.

Meine Aufgaben erstrecken sich nun über ein sehr interessantes Gebiet. Zum einen bin ich viel im Kundenkontakt. Erfasse Anforderungen, entwerfe technische Architekturen und setze diese um. Ein weiterer Aspekt ist das Produkt Management. Eine relativ neue Welt für mich. Hier arbeite ich sehr eng mit meinem Kollegen Prof. Dr. Michael Capone (XING) zusammen. Auf Grundlage der Erfahrungen, die H&W aus über 300 Projekten gesammelt hat, überlegen wir uns Produkte für den Einsatz in salesforce.com. Ich mache dann die Architektur und gebe die Anforderungen an unsere Entwicklung weiter.

Ihr könnt euch die Ergebnisse im September auf unserer Website anschauen. Ab September wird es eine neue Website geben und es kommen dann laufend neue Produkte hinzu. Wer es nicht erwarten kann, dem gebe ich gerne eine ‚Sneak-Preview‘. Einfach kurz melden. Wir können wertvolles Feedback immer gut gebrauchen und freuen uns sehr darüber.

Zum September (huch, das ist schon in weniger als einer Woche) werde ich nach Berlin umziehen und dort unsere neue Niederlassung eröffnen. Wir wollen so unsere Kunden in Berlin und Umfeld noch näher betreuen. Da in Berlin die Start-up Szene auch besonders ausgeprägt ist, arbeite ich eng mit salesforce.com und Michael Capone zusammen, um die Community-Aktivitäten anzufahren. Wir überlegen z.B. ‚Ein-Tages-Workshops‘ anzubieten. Wer Interesse daran hat, bitte schon einmal bei mir vormerken.

Zur Verstärkung unseres Teams, nicht nur in Berlin, suchen wir übrigens laufend Projektleiter und Entwickler.

In den letzten Wochen habe ich auch die beiden salesforce.com Consultant Zertifizierungen gemacht. Ihr bucht jetzt also einen zertifizierten „Sales Cloud Consultant“ oder wahlweise auch einen „Service Cloud Consultant“ 🙂 Ich kann nur jedem Consultant empfehlen, diese auch zu machen. Man kann sich dann hübsche batches in die Signatur machen 😉 Mal Spaß beiseite: Die salesforce.com Zertifizierungen sind sehr schwer und meiner Meinung nach eine gute Möglichkeit für den Kunden zu erfahren, ob er einen qualifizierten Berater bucht!

Ich freue mich auf viele weitere Projekte.

//Hannes

3 thoughts on “In eigener Sache und Berliner salesforce.com Neuigkeiten

  1. Hallo Hannes,
    wir haben uns letztes Jahr in HH auf dem Salesforce Admin Meeting kennengelernt.
    Das sind ja coole Neuigkeiten! Willkommen in Berlin – ich bin sicher, Ihr werdet Euch hier wohlfühlen (wo habt Ihr eine Wohnung gefunden)?
    Ich arbeite nicht mehr direkt mit Salesforce (zumindest nicht im Moment), sondern mache bei KPMG Projektmanagement für die Implementierung von KPMG-internen Tools. Aber ich pflege meine Kontakte aus der SF-Community nach wie vor und wer weiß, wo mich der Weg hinführen wird.
    Wenn Du magst, dann melde Dich mal, wenn Du in Berlin angekommen bist.

    LG
    JULIA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.